Über BIG


Qualität und Sicherheit Made in Germany

Die BIG-SPIELWARENFABRIK GmbH & Co. KG gehört zu den bedeutenden Spielwarenproduzenten Deutschlands und zählt weltweit zu den führenden Herstellern hochwertiger Kinderspielzeuge aus Kunststoff. Das erfolgreichste Rutscherfahrzeug der Welt, das BIG-BOBBY-CAR, ist mittlerweile eine der stärksten Spielzeugmarken in Deutschland.



  • BIG – büffelstark

    Die Marke BIG steht für hohe Qualität und kindgerechtes Design. Das Firmenlogo - der BIG-Büffel - ist das Symbol für die BIG-Produkte: Stärke, Robustheit, Widerstandsfähigkeit. Denn Qualität und Sicherheit stehen bei BIG an erster Stelle.

    Durch die jahrelange Erfahrung im Kleinkindbereich und in der Kunststoffproduktion wissen die Produktentwickler von BIG genau, worauf es ankommt. Alle Spielzeuge werden auf die jeweilige Altersgruppe und deren Ergonomie angepasst und unterstützen die Kinder dadurch perfekt in ihrer Entwicklung.

    BIG steht für:

    • Hohe Qualität und Langlebigkeit
      Für die im Zeichen des BIG-Büffels produzierten Produkte werden ausschließlich gesundheitlich unbedenkliche Materialien verwendet. Durch die Verwendung hoher UV-Stabilisatoren erreichen wir eine über Jahre gleichbleibende Qualität.
    • Perfekte Sicherheit Sicherheit steht bei BIG von Anfang an an erster Stelle. Modernste Fertigungstechniken verbunden mit innovativem Design gewährleisten ein Höchstmaß an Stabilität und Sicherheit. Zusätzlich werden BIG-Produkte vom TÜV und anderen akkreditierten Testinstituten geprüft.
    • Altersgerechtes Spielzeug
      Wir achten darauf, dass unsere Spielwaren den jeweiligen Entwicklungsschritten angepasst sind und durch altersgerechte Funktionen die gesunde Entwicklung unterstützen und Spaß machen.
    • Umweltfreundliche Produktion
      Durch Recycling und die Verwendung hochwertiger Materialien sowie die Herstellung robuster Produkte schonen wir die Umwelt. Wir achten auf eine ressourcenschonende und energiesparende Produktion.
    Mehr erfahren Weniger anzeigen
  • Die BIG Geschichte

    • 1938: Gründung der Johann Höfler Metallspielwarenfabrik
    • 1954: übernimmt Diplom-Ingenieur Ernst A. Bettag die Fürther Metallwarenfabrik Johann Höfler. Sein erster Blechwagen „Racing Car“ verkauft sich innerhalb eines Jahres 1,2 Millionen Mal.
    • 1956: stellt Bettag auf Kunststoff um und erfindet Rutschfahrzeuge.
    • 1962: wird die Firma in BIG-Spielwarenfabrik umbenannt.
    • 1966: Der Büffel, das Wappentier der Marke, ziert zum ersten Mal ein Produkt.
    • 1972: Das erste BIG-BOBBY-CAR wird auf der Internationalen Spielwarenmesse Nürnberg vorgestellt.
    • 1984: Sagenhafte 281.581 BIG-Dominosteine fallen in einer Reihe vor laufender Kamera – ein Rekord, der eine Verkaufswelle ins Rollen bringt. Im selben Jahr sorgt der „Peppermint Hula“ für ein Wiederaufflammen des Hula-Hoop-Fiebers.
    • 1985: Kindertraktor BIG John ist das erste Tretfahrzeug der Welt mit realistisch funktionierender Ladeschaufel.
    • 1998: Ein Brand vernichtet das BIG-Werk in Fürth.
    • 1999: In nur 16 Monaten entsteht die neue Produktionszentrale von BIG in Burghaslach.
    • 2003: Ernst A. Bettag stirbt.
    • 2004: Die SIMBA DICKIE GROUP übernimmt die BIG-Spielwarenfabrik. CEO Michael Sieber investiert in den Folgejahren rund zehn Millionen Euro in Burghaslach.
    • 2009: Mittlerweile umfasst die Produktpalette etwa 200 BIG-Spielzeuge.
    • 2010: Mit der Linie BIG-POWER-WORKER führt BIG bunte Baustellen- und Rettungsfahrzeuge ein und erweitert die Linie 2014 durch die BIG-Maxi-Trucks, große Baufahrzeuge zum Spielen und Fahren. Robuste Qualität speziell designt für die Ergonomie kleiner Kinderhände.
    Mehr erfahren Weniger anzeigen
  • Made in Germany

    Die BIG-Produktion in Burghaslach, direkt an der A3 zwischen Würzburg und Nürnberg: Auf dem 320.000 Quadratmeter großen Gelände steht eine der modernsten Spielwarenfabriken Europas.

    Produziert wird im Blasform- und Spritzgussverfahren. Gearbeitet wird in drei Schichten. Mehr als eine Million BIG-Produkte verlassen pro Jahr das Gelände.

  • Hohe Qualität und Sicherheit von Anfang an

    Bevor die BIG-Produkte in die Kinderzimmer kommen, werden sie durch interne und externe Produkttests auf Herz und Nieren geprüft. Denn nur qualitativ hochwertige und sichere Spielwaren dürfen unser Werk verlassen.

    Testlabels unabhängiger Institute sowie unsere internen Logos verdeutlichen die hohe Qualität und Sicherheit. Im Folgenden finden Sie eine kleine Übersicht mit Informationen zu den wichtigsten Auszeichnungen und Qualitätslabels im Spielwarenbereich und bei BIG.

    Qualität und Sicherheit Qualität und Sicherheit stehen bei BIG an erster Stelle. BIG gewährt auf alle Spielwaren eine Garantie von 3 Jahren. Verschleißteile oder Schäden, die auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen, sind jedoch davon ausgeschlossen. Mehr Informationen sowie Onlinebestellung unter Ersatzteilservice
    UV-Stabilität Durch die Verwendung von Farbgranulat mit hoher UV-Stabilität und hoher Farbechtheit sind die BIG-Produkte auch nach längerer Sonneneinstrahlung stabil und farbecht. Da jedoch durch starke UV-Strahlung ein Ausbleichen und dadurch entstehende Materialschäden nicht dauerhaft verhindert werden können, empfehlen wir die BIG-Produkte durch Abdecken oder eine Lagerung in Räumen zu schützen, sofern diese längere Zeit nicht gebraucht werden.
    CE-Kennzeichnung Die CE-Kennzeichnung (Communauté Européenne) bringt die Übereinstimmung (Konformität) eines Produktes mit den Mindestanforderungen der jeweils anzuwendenden EU-Richtlinien zum Ausdruck. Jeder Hersteller muss bei allen Produkten, die in den Geltungsbereich von EU-Richtlinien fallen (z. B. Spielwaren), die CE-Kennzeichnung anbringen.
    Mehr Infos unter www.lga.de
    TÜV Rheinland AG Das GS-Zeichen (GS = geprüfte Sicherheit) ist ein freiwilliges Sicherheitszeichen. Im Bereich des Verbraucher- und Arbeitsschutzes soll es die Gewähr dafür bieten, dass die sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllt und durch eine unabhängige Stelle (zugelassene Stelle, wie die TÜV Rheinland AG) geprüft und regelmäßig überwacht werden. Die Vergabe ist im Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) geregelt.
    Mehr Infos unter www.tuv.com/de/deutschland/home.jsp
    spiel gut Arbeitsausschuß Kinderspiel und Spielzeug e.V. Der "spiel gut Arbeitsausschuß Kinderspiel und Spielzeug e.V." ist eine auf Spielzeug und Spiele spezialisierte gemeinnützige Verbraucherberatung. Er berät Eltern, Erzieher/-innen, Hersteller und alle sonstigen mit Kindern und Spielen beschäftigten Personen und Institutionen. Die Prüfung der Spielwaren erfolgt auf Initiative des Arbeitsausschusses.
    Mehr Infos unter www.spielgut.de
    ÖKO-TEST-Verlag Seit mehr als 20 Jahren testet der ÖKO-TEST-Verlag Produkte auf gesundheitliche Risiken, deren Nutzen sowie die Umweltverträglichkeit. Die Testergebnisse werden in den Publikationen des Verlages veröffentlicht.
    Mehr Infos unter www.oekotest.de
    Das Goldene Schaukelpferd „Das Goldene Schaukelpferd“ der Zeitschrift Familie&Co steht für Spielwaren, die besonders durchdacht, pädagogisch sinnvoll, kindgerecht und originell sind. Es ist der einzige, direkt von den Verbrauchern gewählte Spielzeugpreis im deutschsprachigem Raum.
    Mehr Infos unter www.familie.de
    MOMMY Award Der MOMMY Award wird jährlich von der renommierten Internetcommunity NetMoms.de veranstaltet. Mit diesem Publikumspreis werden besonders familiennahe Produkte und Angebote ausgezeichnet. Mütter können ihre Lieblingsprodukte und Dienstleistungen auf NetMoms.de vorschlagen. Unter allen Vorschlägen wählen die User dann die besten Produkte und Angebote für Kinder und Familien.
    Mehr erfahren Weniger anzeigen
nach oben